Informatie | Regeln

  1. Uns ist die Tatsache bekannt, dass Fische aus verschiedenen Gewässern entnommen / gestohlen und in andere Gewässer gebracht wurden. Wir achten peinlich genau auf unseren Fischbestand. Darum dürfen keine Fische dem Wasser entnommen, abgeschlagen noch in andere Gewässer gebracht werden.
  2. Drogen-und Alkoholmissbrauch wird nicht toleriert. Angler und deren Begleitungen, die berauscht am Carplantis angetroffen werden, werden dem Gewässer verwiesen.
  3. Wir achten sehr genau auf unseren Fischbestand und führen sehr genau Buch über den Gesundheitszustand und Wachstum. Darum bitten wir Sie, den Fisch von beiden Seiten zu fotografieren, zu wiegen und zu messen. Diese Daten möchten wir von Ihnen dann zur Verfügung gestellt bekommen. 
  4. Es gibt im Normalfall keinen Grund für den Angler die Vegetation zurückschneiden. Sollte mal doch ein Ast stören rufen Sie uns und wir werden diesen für Sie wegschneiden.
  5. Es gibt an jedem Angelplatz Parkplätze. Diese sind so angelegt, um Ihre Autos zu verbergen und so das "natürliche" Bild der Landschaft weitestgehend zu erhalten. Bitte halten Sie Ihre Autos auf den Parkplätzen, sobald Sie Ihre Ausrüstung an die Angelstelle gebracht haben.
  6. Der Angelplatz muss am Abreisetag bis 10 Uhr verlassen sein. Am Anreisetag dürfen die Kunden nicht vor 12.00 Uhr ankommen, da die Tore zum Carplantis verschlossen sind. Die Auslosung wird immer Freitags um 13.00 Uhr sein, nachdem jeder Angler die Möglichkeit hatte, sich ein Bild von den einzelnen Angelplätzen zu machen. Die Auslosung der Plätze wird durch die Fischereiaufsicht / den Eigentümer durchgeführt.
  7. Kein Tiger- oder Erdnüsse erlaubt. Partikel sind erlaubt sofern diese vernünftig zubereitet wurden. (Wird von der Fischereiaufsicht / Eigentümer überprüft.)
  8. Hunde nur in absprache moglich.
  9. Um das Einschleppen von Krankheiten zu vermeiden, dürfen nur die an jedem Angelplatz vorhandenen Abhakmatten, Kescher und Wiegeschlingen benutzt werden. Es ist darauf zu achten, dass immer ein Eimer mit Wasser und Carp Care bereit steht.
  10. Stellen Sie sicher, dass alle Brust- und Bauchflossen vor dem Anheben flach am Körper anliegen bevor der Fisch getragen oder gewogen wird. Fisch wird grundsätzlich immer in der Wiegeschlinge getragen und wieder ins Wasser zurückgesetzt. Wenn ein Fisch mal verletzt ist, nutzen Sie das Carp Care Kit um Wunden am Körper oder Mundbereich zu versorgen.
  11. Wir weisen Sie darauf hin, dass keine Karpfensäcke am Carplantis erlaubt sind. Sollten doch welche bei Ihnen gefunden werden, dann müssen Sie das Gewässer sofort verlassen.
  12. Es sind nur Haken mit Micro Widerhaken bis zu einer Größe 6 erlaubt und nicht kleiner um Wunden im Maul zu reduzieren. Haken ohne Widerhaken sind nicht erlaubt, da diese dazu neigen im Maul große Wunden zu verursachen. 
  13. Es sind keine langen gebogenen Longshank Haken, Fox Serie 5, Langschaft Naileretc erlaubt. Diese verursachen in den falschen Händen sehr große Wunden im Maul. 
  14. Sie können jedes Bleisystem verwenden, solange sicher gestellt ist, dass der Fisch im Falle eines Schnurbruchs selbst von dem Blei befreien kann.
  15. Geflochtene Hauptschnüre sind nicht erlaubt, auch nicht als Schlagschnur. Es ist nur Mono- oder Flourocarbonschnüre erlaubt.
  16. Leadcore oder Free-Fall Leader max. 60cm.
  17. Die Grenzen ihres Angelplatzes sind ganz klar auf dem Lageplan gekennzeichnet und am Wasser durch Permanentmarker für jeden ersichtlich gekennzeichnet. Bitte halten Sie diese Grenzen ein.
  18. Ferngesteuerte Boote sind bis zu dem Moment erlaubt, bis sie Probleme verursachen.
  19. Verwendung von Schlauchbooten erlaubt. Die Verwendung von einem Boot geschieht auf eigene Gefahr. Stellen Sie sicher, dass es ist ein sicheres Boot ist. –wenn ein Boot verwendet wird, ist die Nutzung von Schwimmwesten zu jeder Zeit ein absolutes muss.
  20. Schlauchboote dürfen nicht in der Nacht benutzt werden. Dies geschieht nur zu Ihrer Sicherheit. Bitte stimmen Sie die Zeiten der Nutzung mit den Nachbarn ab. Das minimiert die Störungen und erhöht so zu maximale Aktion für alle.
  21. Wir wollen, dass jeder Angler einen schönen Urlaub am Carplantis hat. Achten Sie bitte auf die Lautstärke von Radios, Musik Ihren Stimmen um andere Angler nicht zu stören. Bitte bedenken Sie, dass Sie sich in einem ruhigen Teil der Landschaft befinden. Beschwerden müssen zügig abgestellt werden! Mehrfache Beschwerden führen zum Ausschluss vom Gewässer.